Druckansicht der Internetadresse:

Future Migration: Netzwerk für kulturelle Diversität

Seite drucken

Team > Prof. Dr. Susan Arndt

zurück zur Übersicht
zurück zur Übersicht
Susan Arndt Prof. Dr. Susan Arndt
Susan Arndt

Sprach- und Literaturwissenschaftliche Fakultät
Englische Literaturwissenschaft und Anglophone Literaturen


Dr. Susan Arndt ist Professorin für Anglophone Literaturen an der Universität Bayreuth. Nach einem Studium der Germanistik, Anglistik und Afrika-Literaturwissenschaft in Berlin und London promovierte sie zu Feminismus in der nigerianischen Literatur und Oratur. Nach einem Aufenthalt als Research Fellow am St. Antonys College (Oxford) lehrte und forschte  sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Humboldt-Universität zu Berlin, dem Zentrum für Literatur- und Kulturforschung in Berlin und der Goethe-Universität Frankfurt/Main. Ihre Forschungen zu Postkolonialität, Feminismus und Intersektionalität arbeiten im Rahmen der Transkulturellen Literaturwissenschaft mit einer Schwerpunktsetzung auf Narrationen von Migration, Diversität, Weißsein und Widerstand. 

Sprachkenntnisse: Deutsch, English, Russisch, Französisch 

Veröffentlichungen

Arndt, Susan. Mythen von Weißsein – Migration und kulturelle Begegnung in der englisch- und deutschsprachigen Literatur. Bielefeld: transcript 2017 (i.E.).

Arndt, Susan. Die 101 wichtigsten Fragen. Rassismus. München: C.H. Beck, 2012. (2. Aufl. 2016, 3. Aufl. 2017)

Arndt, Susan. „Literaturwissenschaft und Transtextuelle Transkulturalität. Überlegungen zu Ottmar Ettes Visionen einer zukunftstragenden LebensWissenschaft“ Literatur Leben: Festschrift für Ottmar Ette. Hrsg. Albrecht Buschmann et. al. Frankfurt am Main: Vervuert, 2016. 403-414.

Arndt, Susan, Nadja, Ofuatey-Alazard (Hrsg.). Wie Rassismus aus Wörtern Spricht: Erben Des Kolonialismus im Wissensarchiv Deutsche Sprache. Ein Kritisches Nachschlagewerk. Münster: Unrast, 2011. (2. Aufl. 2017)

Arndt, Susan, Marek Spitczok von Brisinski (Hrsg.). Africa, Europe and (Post)Colonialism. Racism, Migration and Diaspora in African Literatures. Bayreuth: BASS, 2006.

Arndt, Susan, Eckhard Breitinger, Marek Spitczok von Brisinski (Hrsg.). Theatre, Performance and New Media in Africa. Eckersdorf: Breitinger, 2007.

Arndt, Susan and Antje Hornscheidt, eds. Afrika und die deutsche Sprache. Ein Kritisches Nachschlagewerk (Münster: Unrast, 2004 (2. Aufl. 2009).

Susan Arndt

Sprach- und Literaturwissenschaftliche Fakultät
Englische Literaturwissenschaft und Anglophone Literaturen


Prof. Dr. Susan Arndt
Sprecher*in

E-Mail: transkulturelle-anglistik@uni-bayreuth.de
Homepage: Prof. Dr. Susan Arndt

Verantwortlich für die Redaktion: Univ.Prof.Dr. Susan Arndt

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt