Druckansicht der Internetadresse:

Future Migration: Netzwerk für kulturelle Diversität

Seite drucken

News

zur Übersicht


Graduate Course am Inter University Centre Dubrovnik (Kroatien)

4.-8. September 2017 

Mare Nostrum. Verhandlungen europäischer Werte und Normen im Mittelmeer

Kursdirektoren:
Florian Kläger, Universität Bayreuth, Deutschland
Alfred Sproede, Universität Münster, Deutschland
Martina Wagner-Egelhaaf, Universität Münster, Deutschland
Tomislav Zelić, Universität Zadar, Kroatien

Kursbeschreibung:
In seinem Essay von 1919 “Die Krise des Geistes”, der die Krise des europäischen Geistes meint, bezeichnet Paul Valéry den östlichen Teil des Mittelmeers als „eine Art Voreuropa“: „Die Kelten, die Slawen, die germanischen Völker verspürten den Zauber dieses vornehmsten der Meere. Eine unwiderstehliche Art von Tropismus nach dem Süden, die jahrhundertelang anhielt, hat also das Mittelmeer mit seiner wunderbaren Form zum Gegenstand allgemeiner Begierde und zum Schauplatz größter menschlicher Kraftentfaltung werden lassen(P. Valéry, Werke, Bd. 7, 1995, 43f.). Jahrhundertelang war das Mittelmeer ein Raum des kulturellen Austauschs. Heute erleben wir das Mittelmeer als Massengrab für Tausende von Flüchtlingen, die nach Europa wollen, wo sie bessere Lebensbedingungen zu finden hoffen. Europa jedoch schließt seine Grenzen. Der Kurs wird sich in historischer und theoretischer Perspektive mit der Rolle des Mittelmeers für die Entwicklung Europas als kultureller Idee und politischer Einheit auseinandersetzen. Wir werden philosophische und literarische Texte und Essays lesen (z. B. von Homer, Vergil, Ovid, Goethe, Nietzsche, Valéry, Camus, Braudel, Agamben, Leggewie u.a.), um die gegenwärtigen Entwicklungen besser zu verstehen und insbesondere die Bedeutung des Mittelmeers für (ein künftiges) Europa. Eigene Projekte und Ideen der Teilnehmer/innen sind willkommen.

Studierende, die ECTS-Punkte erwerben möchten, müssen ein Referat halten.
Kosten für Reise und Unterkunft sowie die Kursgebühr können nicht übernommen werden.

Kurssprache: deutsch Kursgebühr: EUR 80,00

Bitte, bewerben Sie sich bis zum 15. Juni über die Homepage des IUC (http://www.iuc.hr/course-details.php?id=991) oder bei:
Prof. Dr. Martina Wagner-Egelhaaf (
martina.wagner@uni-muenster.de) Prof. Dr. Tomislav Zelić (tzelic@unizd.hr

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog UBT-A Kontakt